Mittwoch, 2. Juni 2010

Momente des Abschieds

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt;
ein Lächeln, das uns freute, fehlt;
ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr;
was bleibt sind dankbare Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.

Du hesch mi viel glernt, hesch mir viel zuagloset,
hesch mi nia allei lo, bisch immer do gsi für mi,
hesch mi nid all verstande und doch an mi glaubt.
I vermiss di.

Kommentare:

  1. Liebe Judith
    Mein aufrichtiges Beileid.
    Stille Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Judith,
    auch von mir ein aufrichtiges Beileid.
    Schade, dass ich sie nie persönlich kennenlernen konnte - sie muss ein toller Mensch gewesen sein.
    Ich habe Gänsehaut und Tränen im Gesicht und trauere mit Dir...
    Liebe Grüße von Rübe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Judith!
    Lass dich fest umarmen
    ((( Judith )))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Judith
    mein herzliches Beileid!
    Ich durfte ja "Gotta" auch persönlich kennenlernen und bin unendlich traurig, von ihrem Tod zu erfahren!
    Ich bin aber überzeugt, dass er ihr jetzt gut geht und wir sie irgendwann wiedersehen werden!
    In der Zwischenzeit wünsche ich dir viel Kraft und Zuversicht, diese schwere Zeit zu bestehen!

    Mit stillen Grüssen
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebi Judith,
    das tut mir sehr sehr leid, ich weiss, wie sehr du an deiner grossen Schwester gehangen hast du wie nah ihr euch gewesen seid, mein tiefes Beileid dir zu dem grossen Verlust. Ich wünsche dir ganz viel Kraft in diesen Tagen und denke fest an dich.

    liebi Gotta,
    diir wünsch ich ganz e gueti Reis und jetzt chasch widder jasse gäll.... es hätt mich uuuh gfröit dich dörfe kännezleere und ich beduures, dich nümme z'läse. Alles Gueti wünsch ich dir !

    vo Herze, Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Judith,
    ich sehe das erst jetzt. Bin ganz erschüttert. Mein herzliches Beileid.

    Stille Grüsse
    Ursula

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU