Dienstag, 21. Dezember 2010

Einfach schööön....

In Felben steht ein Haus das liebevoll
weihnachtlich geschmückt ist.
Nicht einfach nur so Lichterketten hingehängt.
Sondern wenn man es näher betrachtet, sieht man
die vielen kleinen Details die das Gesammtbild
so sagenhaft erscheinen lässt.
Dieses Werk haben wir besucht, weil die Autoscheiben
beim Smart von innen!! gefroren waren.
Damit der Motor warm wurde und alles auftauen konnte,
sind wir in der näheren Gegend umhergefahren,
bis Stefan meinte, ich weiss was zum anschauen.

Vielleicht mag es nicht alle Geschmäcker treffen,
uns hat es aufjeden Fall gefallen.
Wünsch euch eine gute Nacht.

Kommentare:

  1. Das sieht himmlisch-romantisch aus, auch wenn man auf dem Foto die ganzen erwähnten Details nicht erkennen kann, das Gesamtbild ist jedenfalls bezaubernd.
    Da hat sich jemand richtig viel Mühe mit der Dekoration gemacht.
    Was ich zu Weihnachten gar nicht gerne mag sind bunte blinkende Lichterketten!

    Einen lieben Gruß von Rübe

    Und außerdem habe ich auf meinem Blog noch etwas für Dich:

    http://ruebe-kreativ.blogspot.com/2010/12/award-und-begruung-lifescrapcats.html

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rèbe. Ich danke dir.
    Leider hatte ich nur die kleine Kamera dabei. Wenn ich dazu komme werde ich mit der Spiegelreflex noch Fotos machen. Aber ich kann dir sagen: Einfach Hammer und ich kann niemals den Glanz und das Läuchten mit der Kamera einfangen das dort wirklich zu sehen ist.
    Grüessli Judith

    AntwortenLöschen
  3. hihihi.... DAS kann ich jeden Tag sehen!
    Uebrigens sollen schon welche mit Cars vorgefahren sein um die Lichter zu sehen. Das geht schon seit ein paar Jahren so. Also ich habe es irgendwie gesehen und nehme es gar nicht mehr so wahr. Für welche, die soetwas noch nicht gesehen haben, ist es wohl schon noch ein Genuss.
    Ich möchte diese Stromrechnung auf jeden Fall nicht bezahlen! Aber jedem das Seine...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU