Sonntag, 22. April 2012

Karten und Milchtüte

Gestern war ja der Megacrop in Rickenbach wo ich dabei war.
Nebst den vielen Gesichtern die ich schon lange nicht mehr gesehen habe und den vielen neuen Teilnehmerinnen, war ich doch tatsächlich auch einwenig fleissig.


2 Büechlikarten die uns Bea in einem WS gezeigt hat sind entstanden. An diesem haben wir so einige Minuten ziemlich gelacht, aber auch gescrappt. Wir können ja meistens beides zusammen.


**********************************************************


Auch habe ich mich für den WS eines Milchtütenverschlussbüechli angemeldet. Wie dieses Book gemacht wird, gaben uns Franziska und Claudia weiter. Da wusste ich, dass die Zeit nur für das Grundgerüst ausreicht. Also wird deses Projekt jetzt (Nebst dem letzten 10er Challenge LO ) an oberster Stelle liegen meiner ToDo Liste.

Ich gehe jetzt das Foto suchen, dass ich für das LO benötige.
Einen schönen Sonntag euch allen



Kommentare:

  1. Hallo Judith,
    deine Werke sind ja wunderschön.
    ich frage mich aber,
    wieso es Milchtütenverschluss heisst.
    Habe ich hier einen kleineren Filmriss?

    liebe Grüsse
    gaby

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen, Judith, konnte sie ja live bewundern und Dir über die Schulter gucken - hat Spass gemacht!!

    @gaby: Siehst Du den weissen Deckel am Album?? Das ist eine Milch-Pet-Flasche, darum der Name!

    Schöna Wuchastart und a dicka Knuddler

    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Judith! Jetzt habe ich Deinen Blog doch noch gefunden und bereits verlinkt!! Dein Milchtütenalbum sieht ganz hübsch aus, kam gar nicht dazu, es live zu bestaunen!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU