Sonntag, 2. Dezember 2012

1. Dezember

Heute morgen durfte ich endlich meine ersten 4 Päckli öffnen.
Da gab es so einiges an Scrappmaterial in den drei braunen Verpackungen.
Im blauen Couvert hat mir Stefan ein Monatsabo für die ÖV's geschenkt. So kann und darf ich noch mehr Bus fahren ohne das ich jedesmal lösen muss.
So cool.
Vielen Dank euch allen.

 Wir waren den ganzen Tag im Freien unterwegs.
Zuerst ging es nach Grabs an den Chalusmarkt.
Danach fuhren wir natürlich mit dem Bus nach Sargans.
Dort war unterhalb des Schlosses auch ein Weihnachtsmarkt.
Beide Märkte haben mir sehr gut gefallen. Viele Stände boten selbstgemachtes an. 
Von riesengrossen, Atommeringueschalen mit verschiedenen Aromen, Adventskränzen, gebackenes und wollig, warme gestrickte Sachen.
 Leider machte ich keine Fotos. Vermutlich hätte es keine scharfen Bildern gegeben sondern total verzittere.
Ich wärmte mich nach unserer Heimkehr unter meinem Deckbett *schäm* auf dem Sofa wieder auf.
Stefan kroch unter die Wolldecke auf seinen Fernsehstuhl
Ich konnte mich rasch aufwärmen.
 Stefan ging noch mit kalten Knochen um 22.00 Uhr schlafen.
Was lernten wir daraus:
Für unseren Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber müssen wir uns noch wärmer anziehen!
Schlaft gut
Eure



1 Kommentar:

  1. Hallochen liebe Judith,
    hach, du bist doch ein Engel, hab mich riesig gefreut über deinen Adventskalender. Danke vielmol, lass dich mal knuddeln du liebe ;-) Ich wünsche dir weiterhin viele tolle Überraschungen beim öffnen deiner Päcklini und viel Spass beim Besuch der Weihnachtsmärkte. Liebs Grüessji vo de Anita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU