Dienstag, 10. Dezember 2013

Schokolex *Psychopharma*

 Hallöchen.
In letzter Zeit habe ich ja so manches ausprobiert mit meinem Maschinchen.
Der neuste Streich ist ein Auftrag für einen Arbeitskollegen.
Er sah die Motivationsbox und fragte mich ob ich sowas auch im Form eines
bekannten Medikamentes machen könne,
die aber so gross ist, dass eine Tafel Schokolade darin Platz hat.
Ich habe es dann versucht. Ist doch gar nicht so schlecht geworden, oder?

Auf der Rückseite habe ich die Dosierung so formuliert:
Wie die meisten schönen Dinge, hat auch die Schokolade ihre ganz eigene Saison.
Dafür gibt es eine einfache Gedächtnisstütze, die Ihnen dabei hilft, zu entscheiden,
ob es momentan angemessen ist, ein Schokoladengericht zu bestellen: Jeder Monat,
dessen Name den Buchstaben A, E oder U enthält, ist die richtige Zeit für Schokolade.
Sandra Boynton (amerikanische Komödiantin, Songwriterin und Autorin)

Dann durfte ich wieder weitere Adventskalenderpäckli öffnen.
Ach, die Freude kommt langsam auf die bald kommenden Tage.
Mit viel Liebe ins Detail haben die Frauen sich bemüht
und uns so kleine Freuden in den manchmal doch trüben Alltag gezaubert.


So, nun gehe ich das Pyama anziehen und stricke am 2. Paar Socken für K. weiter.
Ich wünsche euch allen einen warmen, kuscheligen Abend unter der Decke
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU