Mittwoch, 4. Dezember 2013

Weihnachtskarten &Büropillen

 Langsam aber sicher habe ich alle Karten die ich verschicken möchte zusammen.
Damit ich aber noch ein, zwei auf Reserve habe,
konnte ich heute noch diese beiden Varianten ins Kistli ablegen.

Das Stempelchen mit dem herzigen Eiervögeli habe ich geschenkt bekommen.
Damit ich den Körper weiss malen konnte,
habe ich den Abdruck auf ein Cremefarbenes Papier gemacht.
Coloriert habe ich nicht, sondern einfach die Mütze und die Füsse mit den Tombow's ausgemalt.
Das weiss ist mit Acrylfarbe gemalt.
 
Diese Variante sah ich irgendwo im Internet.
Leider weiss ich nicht mehr wo. Da sie mir aber  gefallen haben,
konnte ich nun eine weitere Position auf meiner To Do Liste abhacken.
 
Dann war da noch;
Mein unmotivierter Arbeitskollege.
Lange habe ich rumstudiert wie ich ihn aufmuntern kann.
Bei Christina habe ich dann die Pillenverpackung gefunden.
Geholfen hat mir dabei mein Hausfreund Cameo.
Ich habe mir die Schrift und den Text so umgeschrieben,
dass es für meine Zwecke passend ist.
In St.Gallen habe ich dann auch die Fischlibonbons gefunden.
Er geht gerne tauchen da sind sie doch grad auch passend.
 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Karten meine liebe Judith! Toll umgesetzt! Und die Pillenpackung ist originell.

    Dicke Schmutz
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Karten hast du gezaubert liebe Judith, die zweite Variante gefällt mir ganz besonders gut. Dein unmotivierter Mitarbeiter wird sich voller Tatendrang auf die Arbeit stürzen lach, dank deiner orginellen Idee. Es liebs Grüessji... Anita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU