Montag, 24. März 2014

auf Schuster's Rappen

 Als Ausgleich meiner zur Zeit eher sitzenden Tätigkeit haben Stefan und ich am Samstag eine Wanderung gemacht. Ich war froh das er mich gefragt hat ob ich Lust hätte mitzukommen.
Wohin es ging, merkt ihr sicher anhand diesem Foto.
  Um 09:48 Uhr fuhr dannd as Bähnli nach Gais.

Von dort aus sind wir Richtung hoher Hirschberg gestartet.
Nach einem ziemlichen Aufstieg, ging es dann weiter durch einen wunderschönen Wald.
Als wir auf eine Lichtung kamen, hatten wir einen Weitblick der fast bis zum Säntis reichte, wenn da nicht die Regenwolken gewesen wären...
Eingangs Appenzell sind wir auf einen Wegweiser vom Jakobsweg gestossen.
Irgendwie war ich da stolz das ich diese 10.6 Km geschafft habe, ohne irgendwelche Einschränkungen.
In Appenzell gab es dann eine heisse Schockolade und noch ein kleiner Rundgang durch das herzige Städtchen bis das Bähnli uns dann wieder heimwärts brachte.
Bei Stefan haben wir einen feinen Spargelauflauf mit Bratkartoffeln genossen. 
Er hat am Abend vorher alles schon vorbereitet. Um 23:00 noch Spargeln zu kochen?? 
Gel; man sollte das Rezept von Anfang an sehr gut durchlesen.
Ich danke dir für den wunderschönen Wandertag inkl. Z'nachtessen.
*********************************
Da mein Muskelkater am Sonntag dann doch ziemlich arg war, habe ich einen Nachmittag verbrachtmit Füsse hochlagern und stricken.
Da meine Hobby's jetzt gerade einwenig zu kurzkommen mit der Spätschicht, konnte ich so wenigsten wieder ein paar CM an meinem Schal verbuchen.
Er sieht nun mittlerweie so aus:
Cool, nicht?
Aber ich bin ehrlich gesagt dann schon wieder froh, wenn ich wieder zu einer "normalen" Zeit arbeiten kann/darf.
Bis dann
Katerhafte Grüsse und eine gute Woche
Eure











1 Kommentar:

  1. Potz, dänn bisch jo Du a richtiga Wandervogel!! Also bi üs isch z Wätter am Samstig gar nit derno gsi. Händ a Fründin an a Prüefig begleitet und sind pflotschnass heicho!!!! Und übrigens: Gääääääs kenni au, döt isch mina Vater noch sim erschta Herzinfarkt in Kur gsi, anno 1964.................. lang lang isch's här!!!

    LG Bea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU