Montag, 14. Dezember 2015

Stern und Goldtinte

 Leider wieder einmal eine schlechte Fotoqualität.
Und doch möchte ich euch eine meiner Weihnachtskarte zeigen 
die ich verschickt habe.
Die Inspiration habe ich von Christina aus St.Gallen bekommen.

Durch den Blitz hat es eine Reflektion auf dem Text gegeben.
Ich habe wieder einmal mit Tinte und Feder gekritzelt
und muss gestehen, dass ich immer noch gerne mit der Feder schreibe.
 
Wenn ich mehr üben würde, würde die Schrift ganz anständig aussehen.
Jetzt sieht es eher pasabel aus..
In diesem Sinne wünsche ich euch allen:


Kommentare:

  1. Sehr schöne Karten liebi Judith! Diese Schrift möchte ich auch noch lernen!!!
    Hab gestern auch gerade an Dich gedacht, als ich den Prototyp Weihnachtskarte
    fertig hatte - endlich! Natürlich in BLAU! Dieses Jahr verschicke ich wirklich nur ein paar wenige, hatte zu viel um die Ohren.

    Ich drück Dich gaaaaaaaaaaaanz lieb
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. endlich wieder rausgefunden wie ich dir hier schreiben kann :-)
    im orginal ist die karte noch viel schöner...danke dafür mini liab

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU