Freitag, 2. September 2016

Vom Cameo zum Gritli

Pension für meinen Cameo.
Tja, irgendwann trennt Frau sich auch von den liebsten Geräten.
Damit Frau nicht so lange ohne zu "plötterlä" sein musste,
konnte ich am Dienstag Gritli in Empfang nehmen.
Weil ich ja so ein ängstliches Ding bin wenn es um
Downloads usw geht,
konnte ich am Mittwoch bei Corinne vorbei und mir helfen lassen.
René hat mir alles installiert ohne irgendwelche Verluste.
Ich mag es einfach wenn ich ein Fachgeschäft in der Nähe habe, wo ich schnell persönliche Hilfe bekomme wenn ich nicht mehr weiter weiss.
 Jürg wollte schon lange ein Hobel auf seinem Auto. Gritli durfte als erstes Werk
diesen erst weissen, dann orangen Hobel schneiden.
Ohne Problem hat sie die Datei gemeistert.
 

Einfach cool.

 

 Ich hatte noch einen Auftrag zu plottern. Da war die Farbwahl Nen Orange.
Als Jürg diese Farbe sah, wollte er, falls ich etwas übrig hätte,
gerne einen orangen Hobel auf dem Auto.
 
Sobald ich weiss wie ich Flybi aufpeppen soll, 
wird es der nächste Auftrag für Gritli sein.
 
Freudige Grüsse

1 Kommentar:

  1. Hach ja, was ist Frau ohne ihre Geräte hihihi.
    Du hast schon recht. Wenn man in einem Geschäft noch persönliche Beratung und Hilfe erhält...das ist viel wert. Da können die Online-Shops nicht mithalten.
    Viel Spass mit deinem Gerät.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mich besucht hast. Herzlichst JU